"wider die unmenschlichkeit"

Musik zu Leid und Schrecken - und etwas Trost

 

Eindrückliche Chorwerke, welche unmenschliches Handeln anprangern, von Louisa Lasdun, Hanns Eisler und Rudolf Mauersberger - kontrastierend mit aufmunternden Liedern aus aller Welt.

 

Samstag, 10. Juni 2017, 19.00 Uhr: Johanneskirche Zürich (Limmatstrasse 114)

 

Sonntag, 11. Juni 2017, 17.00 Uhr, Heiliggeistkirche Bern (beim Bahnhofplatz)

 

BernChor21

Patrick Ryf, Leitung

 

Eintritt frei, Kollekte (Richtpreis Fr. 25.-)

Ideell unterstützt von Amnesty International - und in Verbundenheit mit den Zielen dieser Menschenrechtsorganisation

Konzert-Plakat "wider die unmenschlichkeit"
wider die unmenschlichkeit Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.5 KB

Mitsingen?

Singversierte Sängerinnen und Sänger aller Register sind jederzeit für eine oder mehrere Schnupperproben willkommen.

Mehr Informationen zum Probebetrieb des Bernchor21