"wider die unmenschlichkeit"

Musik zu Leid und Schrecken - und etwas Trost

 

Eindrückliche Chorwerke, welche unmenschliches Handeln anprangern, von Louisa Lasdun, Hanns Eisler und Rudolf Mauersberger - kontrastierend mit aufmunternden Liedern aus aller Welt.

 

Samstag, 10. Juni 2017, 19.00 Uhr: Johanneskirche Zürich (Limmatstrasse 114)

 

Sonntag, 11. Juni 2017, 17.00 Uhr, Heiliggeistkirche Bern (beim Bahnhofplatz)

 

BernChor21

Patrick Ryf, Leitung

 

Eintritt frei, Kollekte (Richtpreis Fr. 25.-)

Ideell unterstützt von Amnesty International - und in Verbundenheit mit den Zielen dieser Menschenrechtsorganisation

Konzert-Plakat "wider die unmenschlichkeit"
wider die unmenschlichkeit Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.5 KB
Programmblatt "Wider die Unmenschlichkeit"
Programmblatt - Wider die Unmenschlichke
Adobe Acrobat Dokument 416.2 KB
Textblatt "Wider die Unmenschlichkeit"
Textblatt - Wider die Unmenschlichkeit.p
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB

Mitsingen?

Singversierte Sängerinnen und Sänger aller Register sind jederzeit für eine oder mehrere Schnupperproben willkommen.

Mehr Informationen zum Probebetrieb des Bernchor21