Es geht weiter!

Foto: Gisela Basler und Armin Schneiter
Foto: Gisela Basler und Armin Schneiter

Die letzten Konzerte mit dem langjährigen Chorleiter und BernChor21-Gründer Patrick Ryf sind Geschichte. Der BernChor21 darf zurückblicken auf 20 Konzertprogramme mit spannenden musikalischen Entdeckungsreisen und hat sich nach den "liebelieder"-Konzerten von Patrick Ryf verabschiedet.

 

Aber: Es geht weiter! Nach der Sommerpause ist der BernChor21 soeben mit einem neuen Programm und mit der neuen Chorleiterin Anett Rest in die neue Zukunft gestartet.

 

Probe-Abend bleibt der Montag, neu wird aber im Hessgutschulhaus in Bern-Liebefeld geprobt.

 

Neue Sängerinnen und Sänger sind in allen Stimmen - ganz besonders aber im Bass - herzlich willkommen!  

 

Mitsingen?

Singversierte Sängerinnen und Sänger aller Register sind jederzeit für eine oder mehrere Schnupperproben willkommen.

Mehr Informationen zum Probebetrieb des Bernchor21